Für wen oder was?!

Heute ist mal wieder so ein Tag gewesen an dem irgendwie nichts passte. Oder passte einfach meine Stimmung wieder nicht?

Dafür hab ich gelernt, mit eigenen Problemen, Probleme anderer zu verdrängen / vergessen (zumindest solange man sich mit sich selber beschäftigt)! Aber ob das so eine tolle Erkennis war bezweifel ich dann doch. Zunächst ein mal zu meinem Problem - ich lern nicht, ich hab keine Lust zu lernen und frag mich auch ob das überhaupt alles richtig ist, was ich mach. Komisch das ich mich das meistens frag, wenn ich lernen muss. Wobei es ja auch logisch ist!

Zu dem Problem anderer kann ich jetzt eher weniger sagen - nur langsam kotzt es mich an, dass die Welt so scheiße unfair sein muss. Dabei kann man selber nur dasitzen und warten, warten, warten und am schlimmsten: absolut nichts kann man unternehmen. Dabei will ich es doch so gerne! Es gibt einfach Menschen die kann man nicht verstehen - zumindest muss man dafür wohl doch eher Psychologie studiert haben!

Nagut, nun ist es mal wieder zu spät und das lernen, naja, verschieben wir es mal auf morgen, oder doch eher auf die Nachklausur? Na ob das mal gut geht!

Wo auch immer es hingeht, in diesem Sinne - do the best oh yeah - and fuck the rest ! (Sprüche umdrehen is toll!)
 

21.2.07 20:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de